Jesuiten CH

Der Jesuitenorden in der Schweiz

Die Schweizer Jesuitenprovinz wird vom Provinzial geleitet. Er wohnt in Zürich. Zusammen mit seinen Beratern und seinem Arbeitsteam leitet er die Niederlassungen in Zürich, Basel, Bad Schönbrunn bei Zug, Luzern, Fribourg und Genf.
Ihm obliegt letztlich die inhaltliche Ausrichtung der verschiedenen Institutionen der Provinz. Einmal im Jahr visitiert er alle Kommunitäten. Mit den einzelnen Jesuiten steht er in engem, persönlichem Kontakt.
Zurzeit leben und arbeiten 66 Jesuiten in der Schweiz. Eng ist die Zusammenarbeit des Provinzials mit den Provinzen der anderen europäischen Länder und mit der Ordenskurie in Rom. Er ist auch verantwortlich für die Jesuitenmission der Provinz, die hauptsächlich in Indien, Asien und Afrika tätig ist.
Homepage

Zur offiziellen Homepage der Schweizer Jesuiten

2014 - 200 Jahre Jubiläum zu Wiedererrichtung des Jesuitenordens.

Jubiläumsvortrag zum Download

"Die spirituellen Quellen, aus denen Papst Franziskus schöpft"

Vortrag zum Download mit freundlicher Genehmigung von Pater Provinzial Christian M. Rutishauser.

Zu Beginn der Veranstaltungen zum Jubiläum „200 Jahre Wiedererrichtung der Gesellschaft Jesu“ warf P. Christian M. Rutishauser SJ, der Provinzial der Schweizer Jesuiten, in einem Vortrag in Luzern einen Blick auf die spirituellen Quellen von Papst Franziskus und hob hervor, wie stark der Argentinier in der Dynamik des 2. Vatikanischen Konzils verwurzelt ist.

Flyer zur Veranstaltung "Christsein heute - Auf der Grenze leben".

Zum Termin.